Weiter zum Hauptinhalt
Arbeit Ausbildung
Arbeit und Ausbildung arbeiten und lernen - sinnstiftende Tätigkeiten

Für Menschen mit psychischer Erkrankung gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben oder zur Sicherung bestehender Arbeitsverhältnisse.
Hierfür existieren Arbeits-, Qualifizierungs-, Bildungs-, Förder- und Wiedereinstiegsangebote.
Bei der Suche nach einer angemessenen Beschäftigungsmöglichkeit werden die Interessen und Fähigkeiten, aber auch die psychische Erkrankung berücksichtigt.
Es gibt Arbeitsplätze, die speziell für diese Bedürfnisse geschaffen sind. Teilweise sind sie in Unternehmen zu finden, teilweise existieren aber auch "Werkstätten", in denen Produkte aus Eigenfertigung hergestellt werden.
Die Prozesse zur Integration werden von Fachkräften aus dem beruflichen, sozialen und ärztlichen Bereich begleitet.

Bei der Integration in den Arbeitsmarkt können die entsprechenden Arbeitgeber beraten werden.

Eine weitere Möglichkeit der Eingliederung in den Arbeitsmarkt ist z.B. die Förderung von Menschen mit Psychiatrie- und Krisenerfahrung, die mit ihren speziellen Möglichkeiten therapeutische Prozesse begleiten oder beratende Funktionen ausüben können.

 

Zu den Angeboten:
ARBEIT
   
Zur Suche: 

a-z Suche   gezielte Suche

powered by webEdition CMS