Weiter zum Hauptinhalt
Selbsthilfe
Selbsthilfe Gemeinsam mit anderen Betroffenen

In der Selbsthilfe suchen Menschen durch einen gemeinsamen Prozess Lösungen für die eigene Situation. Durch den Gruppenprozess kann der einzelne Mensch bestärkt werden. Sein Engagement kann er mit anderen teilen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten von Selbsthilfe:

In einer Selbsthilfegruppe können Menschen ihre Ideen einbringen, um sich selbst zu verwirklichen.
Außerdem können Personen, die ähnliche Probleme in ihrem Lebensalltag haben, sich gegenseitig stützen und durch einen Erfahrungsaustausch voneinander lernen.

Für Menschen, die Erfahrungen im psychosozialen Bereich sammeln konnten (Patienten, Angehörige oder Mitarbeiter) und die aufgrund ihrer Erfahrungen Verbesserungen in diesem Bereich anregen möchten, gibt es Möglichkeiten der Mitwirkung. Hierzu existieren verschiedene Arbeitskreise, Kommissionen und Ausschüsse.
Ein sinnvolles Zusammenarbeiten der verschiedenen Beteiligten des psychosozialen Bereichs ist hierbei ein vorrangiges Ziel. Eine weitere Zielsetzung ist es, das Wissen, dass die Beteiligten im Umgang mit psychischen Erkrankungen erworben haben, publik zu machen und dadurch in der Gesellschaft einen konstruktiven Umgang mit solchen Erkrankungen zu fördern.

 

Link zum Netzwerk Selbsthilfe:

Netzwerk Selbsthilfe Bremen-Nordniedersachsen e.V.

powered by webEdition CMS