Unabhängige Fürsprache- und Beschwerdestelle (GPV Ost) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Unabhängige Fürsprache- und Beschwerdestelle (GPV Ost)

Beschreibung
Der Ansatz besteht darin, zwischen den Nutzer:innen von psychiatrischen Angeboten und den professionell Arbeitenden eine Verbindung herzustellen.
Bei vorliegenden Problemen in einer Einrichtung oder Maßnahme werden Beschwerden und Verbesserungsvorschläge entgegengenommen. Dadurch soll die Perspektive von Nutzer:innen gestärkt werden. Durch einen gemeinsamen Austausch kann herausgefunden werden, welche weiteren Schritte sinnvoll wären. Mit Einverständnis kann Kontakt mit der entsprechenden Stelle hergestellt werden, um die vorliegende Situation zu verbessern.
Die Beratung in der Fürsprache- und Beschwerdestelle erfolgt durch Mitarbeiter:innen, die der Schweigepflicht unterliegen und Psychiatrie-erfahren sind – dadurch besteht die Möglichkeit, die Perspektive der/ des Beratungssuchenden einzunehmen.
Zielgruppe
Angehörige, Betroffene
Zugangsvoraussetzung
Offenes Angebot
Regionale Beschränkung
Dieses Angebot ist auf folgende Regionen beschränkt: Bremer Osten
Zeiten

Telefonische Sprechzeiten

MO 10:30 – 16:00 Uhr    
DO 15:00 – 18:00 Uhr    
FR 09:00 – 14:00 Uhr    


Offene Sprechstunde

MO 10:30 – 12:30 Uhr    
Bedürfnisse
Mitwirkung, Beratung
Ort des Angebotes

Unabhängige Fürsprache- und Beschwerdestelle (GPV Ost)
Sebaldsbrücker Heerstraße 42
28309 Bremen

0421 98 972 682
Kontakt Anbieter

Gemeindepsychiatrischer Verbund (GPV-Ost)
Sebaldsbrücker Heerstraße 42
28309 Bremen

Stand
03.02.2021

powered by webEdition CMS