RehaCentrum Alt-Osterholz Weiter zum Hauptinhalt

Hilfsangebot RehaCentrum Alt-Osterholz

Beschreibung
Das RehaCentrum Alt-Osterholz bietet 80 stationäre Behandlungsplätze für drogen-, alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr.

Die Behandlung wird anhand der Stärken und Schwierigkeiten der Patient:innen individuell geplant. Therapieinhalte sind u.a.:
Ergo- und Kunsttherapie, Sport- und Bewegungstherapie, Physiotherapie, Stressbewältigung, Arbeitstherapie (mit Vorbereitung einer Berufswegsplanung).

Eine medizinische Rehabilitation bei einer gerichtlichen oder sonstigen Therapieauflage ist möglich. Ebenfalls möglich ist eine traumatherapeutische Behandlung.
Zielgruppe
Betroffene, Menschen mit Suchtproblemen
Zugangsvoraussetzung
Die Einrichtung ist durch alle Rentenversicherungsträger der Deutschen Rentenversicherung anerkannt.

Ebenso ist eine Behandlung durch Kostenübernahme einer Krankenkasse möglich.

Barrierefreiheit
Das gesamte Gelände sowie alle Gebäude des RehaCentrums Alt-Osterholz sind für Rollstuhlfahrer:innen zugänglich.
Zeiten
MO 08:00 – 16:00 Uhr    
DI 08:00 – 16:00 Uhr    
MI 08:00 – 16:00 Uhr    
DO 08:00 – 16:00 Uhr    
FR 08:00 – 14:00 Uhr    
Bedürfnisse
Struktur, Behandlung
Besonderheiten
Jeden Dienstag findet um 13.00 Uhr ein öffentliches Informationstreffen statt.
Ort des Angebotes

RehaCentrum Alt-Osterholz
Fachklinik für Suchterkrankungen Bremen
Osterholzer Landstr. 49a
28325 Bremen

0421 80 94 9 122 0421 80 94 91 123 Link zum Angebot
Kontakt Anbieter

Therapiehilfe Bremen
Johann-Kühn-Straße 1
28237 Bremen

0421 800 78 0 0421 787 67 Webseite
Stand
04.02.2021

powered by webEdition CMS