Betreutes Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung - Bremen Nord (AWOIntegra) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Betreutes Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung - Bremen Nord (AWOIntegra)

Beschreibung
Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit haben und sich dafür entscheiden können, einen Lebensweg ohne Suchtmittel zu bestreiten.

Auf diesem Weg können Mitarbeiter:innen des Betreuten Wohnens Unterstützung gewähren. Dies kann in Wohngemeinschaften mit Gleichbetroffenen, aber auch im eigenen Wohnraum der/ des Betroffenen erfolgen.
Inhalte der Hilfe können sein: Entwicklung einer persönlichen Lebensperspektive, Unterstützung bei einer suchtmittelfreien und selbständigen Lebensführung. Diese Erarbeitung geschieht im Dialog zwischen Betroffener/ Betroffenem und Mitarbeiter:in.
Zielgruppe
Betroffene, Menschen mit Suchtproblemen
Zugangsvoraussetzung
Für dieses Angebot ist die Volljährigkeit der/ des Klient:in notwendig.
Es ist ein Antrag auf Eingliederungshilfe beim Amt für Soziale Dienste zu stellen.
Voraussetzung dafür, das Angebot des Betreuten Wohnens in Anspruch zu nehmen, ist die Absicht, ein suchtmittelfreies Leben zu führen.
Zeiten

MO 09:00 – 16:00 Uhr    
DI 09:00 – 16:00 Uhr    
MI 09:00 – 16:00 Uhr    
DO 09:00 – 16:00 Uhr    
FR 09:00 – 14:00 Uhr    
Bedürfnisse
Unterstützung im Lebensumfeld, Struktur
Ort des Angebotes

AWOIntegra gGmbH
Betreutes Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung
Leverkenbarg 1
28779 Bremen

0421 24 71 90 19 0421 24 71 90 20 Link zum Angebot
Kontakt Anbieter

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Hansestadt Bremen e.V.
Auf den Häfen 30 - 32
28203 Bremen

0421 - 790 20 Webseite
Stand
03.02.2021

powered by webEdition CMS