Netzwerkverträge (GAPSY) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Netzwerkverträge (GAPSY)

Beschreibung
In einer schwierigen Situation können verschiedene Hilfsangebote über in der Regel drei Jahre gebündelt werden, um ein Sicherheitsnetz für den Alltag zu schaffen: Ambulante Psychiatrische Pflege, Soziotherapie, Fachärztliche Behandlung und Krisenintervention.
Zielgruppe
Angehörige, Betroffene
Zugangsvoraussetzung
Die Einschreibung in einen Netzwerkvertrag erfolgt direkt durch niedergelassene Fachärzt:innen.

Die Netzwerkverträge sind ein spezielles Angebot einiger Krankenkassen. Voraussetzungen für einen Vertrag:

- Die/ der Hilfebedürftige ist seit mind. einem Jahr bei einer der beteiligten Krankenkasse versichert

- Die psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen können mit den Leistungen des Netzwerkvertrages behandelt werden

- In den letzten 12 Monaten gab es mind. einen Tag eine stationäre Behandlung oder eine regelmäßige Verordnung von Antidepressiva oder Neuroleptika

- Der Wohnort der/ des Hilfebedürftigen befindet sich in Bremen, Bremerhaven und umzu
Zeiten

MO 08:00 – 17:00 Uhr    
DI 08:00 – 17:00 Uhr    
MI 08:00 – 17:00 Uhr    
DO 08:00 – 17:00 Uhr    
FR 08:00 – 17:00 Uhr    
Bedürfnisse
Unterstützung im Lebensumfeld, Struktur, Behandlung
Ort des Angebotes
Kontakt Anbieter

Gesellschaft für ambulante psychiatrische Dienste GmbH
Waller Heerstraße 103
28219 Bremen

0421 165 01 0 0421 165 01 299 www.gapsy.de
Stand
04.02.2021

powered by webEdition CMS