IRRTURM Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav IRRTURM

Beschreibung
Der IRRTURM ist ein professionell begleitetes Forum für Menschen mit psychischer Erkrankung und Krisenerfahrung (auch Psychiatrie-Erfahrung). Diese haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen schriftlich und künstlerisch darzustellen. Die Texte und Bilder werden in einem Buch, das selbst erstellt und vertrieben wird, veröffentlicht.
In der "Reportagegruppe" werden gemeinsam Texte verfasst.
In der "Literaturgruppe" werden Texte vorgestellt (auch externe) und über diese abgestimmt.
Ebenso organisiert der IRRTURM eigene Veranstaltungen.
Ziel des IRRTURMs ist u.a., eine lebendige Diskussion über Psychiatrie und psychische Erkrankung in Bezug auf die Gesellschaft anzuregen und aufrechtzuerhalten.
Zielgruppe
Angehörige, Betroffene, Fachpersonal, Interessierte
Zugangsvoraussetzung
Der IRRTURM ist eine Offene Redaktion. Teilnehmen kann jeder, der gerne mitarbeiten möchte.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Barrierefreiheit
Die Räume des IRRTURMs sind für Rollstuhlfahrer:innen zugänglich.
Zeiten

MI 11:00 – 13:00 Uhr   Reportagegruppe
MI 14:00 – 16:00 Uhr   Literaturgruppe

 

DI 10:00 – 12:00 Uhr   Sprechzeit
Bedürfnisse
Anregung, Kreatives
Besonderheiten
Telefonzeiten:
Mo - Fr 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Ort des Angebotes

IRRTURM
Tina Gebekken, Jörg Marzinzick
Gröpelinger Heerstraße 246 A
28237 Bremen

0421 3964808 Link zum Angebot
Kontakt Anbieter

Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstraße 193
28219 Bremen

0421 47 877 0 0421 47 877 193 Webseite
Stand
03.02.2021

powered by webEdition CMS