Gemeinsam gegen Sucht (Selbsthilfe) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Gemeinsam gegen Sucht (Selbsthilfe)

Beschreibung
Die GGS beinhaltet fünf Selbsthilfegruppen für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige von Suchtkranken, die sich regelmäßig in verschiedenen Stadtteilen treffen.
Durch Erfahrungs- und Informationsaustausch können die Menschen in der Selbsthilfegruppe voneinander profitieren und sich gegenseitig unterstützen. Zudem wird durch verschiedene Freizeitaktivitäten der Gemeinschaftsaspekt betont – man ist mit seiner Sucht nicht alleine.
Ziel der Selbsthilfegruppe ist eine zufriedenstellende, abstinente Lebensweise, um zu größerer Lebensqualität und Lebensfreue zu gelangen.
Angehörige können in der Selbsthilfegruppe einen Ort finden, der Raum und Unterstützung für die Sorgen und Problemen, die ein Leben mit Suchtkranken mit sich bringen, bietet.
Zielgruppe
Angehörige, Betroffene, Menschen mit Suchtproblemen
Zugangsvoraussetzung
Um an einer Selbsthilfegruppe teilzunehmen, wird ein:e Ansprechpartner:in der Meetings angerufen.
Auf der Webseite der GGS sind die Adressen und Kontaktdaten unter "Meetings und Kontakt" aufgeführt.
Bedürfnisse
Unterstützung im Lebensumfeld, Gespräche
Ort des Angebotes



Link zum Angebot
Kontakt Anbieter



Stand
11.02.2021

powered by webEdition CMS