Betreutes Wohnen für alkoholkranke Menschen (Sozialwerk) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Betreutes Wohnen für alkoholkranke Menschen (Sozialwerk)

Beschreibung
Stabilisierende Unterstützung für Menschen mit Alkoholerkrankungen bei abstinenter Lebensweise, die ihren Alltag nicht ohne Hilfe bewältigen können. Durch regelmäßige Besuche von Mitarbeiter:innen sollen individuelle Fähigkeiten und Interessen geweckt sowie die Eigenverantwortung gestärkt werden. Weiterhin wird konkrete Hilfe zur Wahrnehmung persönlicher Rechte angeboten.
Mit verschiedenen Institutionen wird zusammengearbeitet: Tagesstätte Nord, Werkstätten für Beschäftigung des Sozialwerkes (WeBeSo), Ambulante Ergotherapie, zuständige Behandlungszentren (Nord und West), niedergelassene Ärzt:innen, gesetzliche Betreuer:innen, Behörden, Angehörige und weitere Fachdienste.
Zielgruppe
Betroffene, Menschen mit Suchtproblemen
Zugangsvoraussetzung
Mit der Initiative wird ein Beratungsgespräch vereinbart. Anhand dieses Gespräches kann geklärt werden, ob das Betreute Wohnen für beide Seiten sinnvoll ist.

Die Finanzierung kann über verschiedene Wege erfolgen.
Bei niedrigem oder fehlendem Einkommen kann Betreutes Wohnen im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX von der Stadt Bremen finanziert werden.
Regionale Beschränkung
Dieses Angebot ist auf folgende Regionen beschränkt: Bremer Norden, Bremer Westen
Zeiten

MO 09:00 – 17:00 Uhr    
DI 09:00 – 17:00 Uhr    
MI 09:00 – 17:00 Uhr    
DO 09:00 – 17:00 Uhr    
FR 09:00 – 15:00 Uhr    
Bedürfnisse
Unterstützung im Lebensumfeld, Struktur
Ort des Angebotes

Betreutes Wohnen
Kirchheide 18
28757 Bremen

0421 66 13 30 0421 65 14 64 Link zum Angebot
Kontakt Anbieter

Sozialwerk der Freien Christengemeinde
Ellerbuschort 12
28719 Bremen

0421 64 900 0 0421 64 900 380 Webseite
Stand
03.02.2021

powered by webEdition CMS